Navigation
  • BobbyCar in neuen trendigen Farben

    mehr
  • Sandspielzeug von Playmobil für nur CHF 24.90!

    mehr
  • Ein 3D Drucker für Zuhause von FischerTechnik

    mehr
  • Jede Menge Rennspass mit den Helden aus "Cars"

    mehr
  • Ergobag - Die flexible Alternative zum traditionellen Schulranzen

    mehr
  • Für die kleinen Puppenmamis

    mehr
  • Edition Alfred Trauffer - 1938

    mehr
  • Kreativ-Beton - Schönes aus Beton

    mehr
  • Ein Klassiker - Matador Holzbaukästen!

    mehr
  • Habt ihr gewusst, dass wir eine riesen Auswahl an Puppenwagen haben?

    mehr
  • Lade deine Freunde zu Tee und Kuchen ein

    mehr
  • Escape Room - Das Spiel

    mehr
  • Leuchtend in die Lüfte steigen...

    mehr
  • Traditionelle Werte - Musik mit Holz

    mehr
  • Trauffer ProSpecieRara

    mehr
  • Trendige Spielsachen zum Film - Die Eiskönigin, völlig unverfroren

    mehr
  • Cabochon - Trendschmuck zum Selbermachen

    mehr
  • Was schlüpft denn da? Ein Hatchimal!

    mehr
  • Mit dem Holzkran von Fagus hoch hinaus

    mehr
  • Mit myworld von Märklin die Welt der Eisenbahnen entdecken

    mehr
  • 1001 Möglichkeiten Ihre individuelle Karte zu gestalten

    mehr
  • Cuboro - ein individuelles Kugelbahnsystem für Klein und Gross

    mehr
  • Tabu Midnight Edition - für Erwachsene!

    mehr

Telefon: 071 228 10 10
E-Mail: info@zollibolli.ch

FILIALEN

Edition Alfred Trauffer 1938

Von 1927 – 1929 erlernte Alfred Trauffer das Handwerk des Holzbildhauers. Sein Lehrbrief lautet auf die heute längst verschwundene Berufsbezeichnung: Bären-Schnitzler! Ab 1938 entwickelte und zeichnete er Spielwaren für Kleinkinder mit leicht verständlichen und konkreten Formen. Zeitlos schön und absolut Einzigartig. Aus Alfred Trauffer’s kleiner Schnitzwerkstatt wurde mit der Zeit einer der grössten Spielwaren Produzenten der Schweiz. Die Herstellung hat sich in den vergangenen 77 Jahren stets verändert und weiterentwickelt. Das Schnitzmesser musste effizienteren und motorisierten Hilfsmitteln weichen, der Geist und die Idee jedoch, von Alfred Trauffer ist geblieben – bis heute. Unsere gelernten Holzbildhauer schnitzen nun liebevoll und hochkonzentriert an den Details unserer Tiere und Figuren der neuen EDITION 1938. Schnitt für Schnitt – der Tradition und Idee des Spielzeugerfinders, sowie dem traditionellen Brienzer Schnitzhandwerkes verpflichtet. Es entstehen nicht nur einfach Spielwaren oder Souvenirs, nein, es sind kleine hölzerne Denkmale, für einen Pionier seiner Zeit: Alfred Trauffer – Edition 1938.

Hier gehts zum Onlineshop!